Monatliches Archiv: Mai 2016

Mai 17

Vorschriften der Übergewänder

Zu Beginn der 1930er Jahre sind die kirchlichen Übergewänder mehrheitlich schlicht gestaltet. In den folgenden Jahren harmoniert die Formstruktur mit der Silhouette. In dem Zeitraum um 1935/36 ist eine opulente Formstrukturphase in den Mantelgewändern angesagt. Eine Phase, in der durch große Kragen, Achselklappen und Taschen deutlich wird, dass die Formstruktur von der Silhouette ablenkt. Die …

Weiter lesen »

Mai 16

Kirchengewänder kaufen

In der Kirche sind lange Hosen mit geradem Bein vorgeschrieben. Um 1963/65 nimmt die Hose ab dem Knie an Weite zu. Die 1970er Jahre sind von der Bejahung der natürlichen Körperlinie geprägt. Die Körperumhüllungen  streben zum Körper hin. Das Umschmeicheln von Hüfte und Taille ist für die Vorschriften wichtig. Die Silhouette hat erneut männlichen Charakter.  …

Weiter lesen »